Aktuelles

Konstruktionsbüro Frank Täubner

- Ideen - Berechnungen - Konstruktionen - Gutachten -

Versuch nach Burghard Heim

Mein erster Heim-Versuch

Meine Frau und ich, wir sind ja seit Mai stolzer Mieter einer zweiten Wohnung nur für Atelier, Werkstatt und Gäste. Mein erster Versuch im neuen Heim galt der Überprüfung einer Hypothese der Theorie von Burkhard Heim. Liebe Leser, vielleicht haben Sie davon schon gehört. Burghard Heim hat mit seiner Theorie die Widersprüche zwischen Allgemeiner Relativitätstheorie und Quantenmechanik gelöst und eine universelle Beschreibung unseres Kosmosses aufgestellt. Leider ist das und die daraus erwachsenden Schlussfolgerungen noch viel zu wenig bekannt. Unter anderem lässt seine Theorie den Schluss zu, dass bewegte Magnetfelder das Gravitationsfeld verändern können. Mit der hier gezeigten Anordnung erreichte ich, dass sich 7 Magnete im Kreis (mit 5.000 Umdrehungen/min) und gleichsam um sich selbst (mit 20.000 Umdrehungen/min) drehten. Die Gewichtskraft der Anordnung konnte ich bis auf 0,1 g genau messen. Leider konnte ich keine Gewichtsveränderung feststellen. Entweder war sie zu schwach oder die Orientierung des Feldes in Drehrichtung führt dazu, dass der Effekt ausbleibt. Daher bereite ich nun einen zweiten Versuch vor, in dem die Feldrichtung quer zur Rotationsachse liegt. Wir dürfen weiter gespannt sein.

Dr. Frank Täubner · mobil: 015 11 789 23 99
· Tel: +49 39453 631797
Ueckerstr. 4 · 38895 Derenburg